Veranstaltungen

Apr
25
Sa
Saaleputz in Camburg @ Kanutours Camburg
Apr 25 um 9:30
Liebe Helfer, 
der alljährlichen Saaleputz findet in diesem Jahr am Samstag, den  25.04.2019 statt.
Dabei soll die Saale von Schrott, Müll und Hindernissen befreit werden. Für den Bootsverkehr und Tourismus, aber auch für die Umwelt und Schönheit unseres Flussabschnittes. 
Denn auch Tiere, Pflanzen und das Auge des Betrachters freut sich, wenn das Gewässer vom Müll befreit ist. 
Deshalb werden freiwillige Helfer gesucht, die uns bei der Aktion unterstützen. Anschließend gibt es für alle Fleißigen Bratwurst und Getränke. 

Wir treffen uns ca. 09.30 Uhr in unsere Station von KanuTours Camburg, dann sind die ersten Boote bereits gegen 10.00 im Wasser. 
Geplant ist die Strecke vom Wehr Camburg bis Großheringen. Erfahrungsgemäßg sind wir dann ungefähr bis 13Uhr unterwegs.
Wenn möglich, bringt bitte Handschuhe und festes Schuhwerk mit.
Wir freuen uns auf Euch.

Damit wir die Einsätze und Boote planen können, wäre es gut, wenn Ihr uns vorher Bescheid gebt. 

Tel: 036421-23998    
Fax: 036421-23680
E-Mail: info@kanutours-camburg.de
Internet: www.kanutours-camburg.de
Mit freundlichen Grüßen
Christiane Längle
Reifen, Stühle, Feuerlöscher, Flaschen und ganze Motorräder wurden 2019 aus der Saale geholt und zeigen, wie wichtig die ehrenamtliche Aktion ist, um unseren Fluss sauber zu halten. (c) Pauline Lörzer
Apr
29
Mi
ABGESAGT! Jenseits der Perlenkette @ Stadtmuseum Camburg
Apr 29 um 19:00

EIN ERSATZTERMIN WIRD BEKANNT GEGEBEN, WENN KLAR IST, WANN DIE AKTUELLEN ERLÄSSE WIEDER AUFGEHOBEN WERDEN

 

Kühdorf. Eichstruth. Scheiditz. Asbach-Sickenberg. Thüringenhausen. Kleinbockedra. Meusebach. Burgk. Gerstengrund. Quaschwitz. Jenseits der Perlenkette – Weimar, Erfurt, Gera – liegen sie, die kleinsten eigenständigen Dörfer Thüringens. Drei davon hier im Saale-Holzland-Kreis.

Die Filmemacherin Yvonne Andrä und der Autor Stefan Petermann haben sich ein Jahr Zeit genommen für eine Reise durch Thüringen. Sie standen in den Vorgärten und Wohnzimmern der Dorfbewohner. Liefen die einzige Straße des Ortes hoch und runter. Waren bei Feuerwehrfesten dabei. Wanderten über Weiden. Hörten zu, notierten und fotografierten. Und staunten, welch Vielfalt im Kleinen liegt und wie unterschiedlich die besuchten Gemeinschaften sein können.

Entstanden sind Porträts der letzten Kleinstgemeinden Thüringens. Die Orte eint, dass sie selbstverwaltet sind und weniger als hundert Bewohner haben. Im Mittelpunkt stehen die Leben der Menschen und Themen wie Tradition, Landflucht, Natur, DDR-Geschichte, aber auch die Frage: Was heißt es, heute auf dem Land zu wohnen? Yvonne Andrä und Stefan Petermann fanden und beschreiben dabei weder ein Landlustidyll noch eine Provinzhölle. Sie schauen genau hin und zeichnen Bilder der letzten noch selbstverwalteten kleinen Gemeinden.

Die Autoren erzählen, lesen, zeigen Bilder und laden ein zur Diskussion.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Thüringen.

 

Voranmeldung unter 036421/22188 / museum.camburg@googlemail.com oder direkt bei der Evangelischen Akademie Thüringen

 

Mai
9
Sa
ABGESAGT! Tag der Pflanzenfreunde mit Pflanzenbörse ABGESAGT! @ Dornburger Schlösser
Mai 9 um 10:00 – 15:00

Die Pflanzenbörse findet wieder  in der Max-Krehan-Staße am ehemaligen Marstall,vorden Toren der Dornburger Schlossgärten statt. Gärtnereien aus der Region bieten Pflanzen aus ihrem Sortiment zum Verkauf an, wie z.B. Beet- und Balkonpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter, Stauden, Bäume und Sträucher. Aus unserer Schlossgärtnerei werden einige Beetpflanzen angeboten, wie z.B.  Ährensalbei, ithonie, Studentenblume, einjähr. Sonnenhut.

Pflanzenquiz am Stand der Dornburger Schlossgärtnerei 10.00-12.00Uhr

Programm folgt

Rost brennt!

 

Jun
5
Fr
Blutspende Camburg @ VS Begegnunsstätte
Jun 5 um 16:00 – 18:30

Institut für Transfusionsmedizin Suhl gGmbH

Achtung, unbedingt gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen!

 

Sep
5
Sa
Genussmarkt der Thüringer Tischkultur @ Dornburg
Sep 5 um 10:00 – 18:00

Zum dritten Mal wird die kulinarische Vielfalt Thüringens auf unserem Genussmarkt präsentiert. Die Thüringer Tischkultur bedeutet Genuss, Gastlichkeit und Liebe zur Tradition – vom Tisch, übers Geschirr bis hin zum Gaumenschmaus.

Kulinarische Spezialitäten aus der Region, kreative Handwerksbetriebe und traditionsreiche Manufakturen Thüringens erwarten Sie am 5. und 6. September 2019 jeweils 10 – 18 Uhr im Alten Schloss in Dornburg.

Begeben Sie sich mit uns auf die Genussreise in landschaftlich atemberaubender Kulisse der Dornburger Schlösser und lassen Sie sich mit allen Sinnen inspirieren.

Sep
6
So
Genussmarkt der Thüringer Tischkultur @ Dornburg
Sep 6 um 10:00 – 18:00

Zum dritten Mal wird die kulinarische Vielfalt Thüringens auf unserem Genussmarkt präsentiert. Die Thüringer Tischkultur bedeutet Genuss, Gastlichkeit und Liebe zur Tradition – vom Tisch, übers Geschirr bis hin zum Gaumenschmaus.

Kulinarische Spezialitäten aus der Region, kreative Handwerksbetriebe und traditionsreiche Manufakturen Thüringens erwarten Sie am 5. und 6. September 2019 jeweils 10 – 18 Uhr im Alten Schloss in Dornburg.

Begeben Sie sich mit uns auf die Genussreise in landschaftlich atemberaubender Kulisse der Dornburger Schlösser und lassen Sie sich mit allen Sinnen inspirieren.