Veranstaltungen

    Aug
    19
    Sa
    Wohngebietsfest im Kindergarten Saaletalzwerge in Dorndorf- Steudnitz mit der WG Carl Zeiss
    Aug 19 um 14:00
    Konzert zur Dornburger Schlössernacht-„Saxophon trifft Orgel-Klassik trifft Moderne“
    Aug 19 um 17:00
    1. Saxophon trifft Orgel – Klassik trifft Moderne

      – Konzert zur Dornburger Schlössernacht mit Clemens R. Hoffmann, Saxophon, und Christina Hanke- Bleidorn, Orgel

      Die beiden Berliner Künstler spielen Musik u. A. von Telemann, Bach, Ellington und Piazolla, zudem Gospel wie „Swing low, sweet chariot“.

      • –  Der Eintritt zum Konzert ist frei.
      • –  Details zur „Dornburger Schlössernacht“ der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten finden Sie zum Beispiel unter

        www.schloessernacht-dornburg.de.

    6. Dornburger Schlössernacht 2017
    Aug 19 um 18:00

    Highlights: Salonorchester Weimar mit Schlagern der 20-50iger Jahre, sowie Lisa Martinek und Karl Epp mit einem Programm über Fanny Hensel
    Tickets über den Ticketshop Thüringen und auch an der Museumskasse Dornburg
    www.schloessernacht-dornburg.de

    Aug
    25
    Fr
    Zugtheater zwischen Jena und Großheringen
    Aug 25 um 0:00 – Aug 27 um 0:00

    26.Agust 2017  10:26 und am 27.August 2017 um 13:26 fahren Züge vom Paradiesbahnhof ab!- Zustieg an allen Bahnhöfen möglich!

    Sep
    1
    Fr
    Sommerfest im Kindergarten Sonnenschein Camburg
    Sep 1 um 14:00

    Kinder, Omas, Opas, Erzieher, Freunde und Förderer des Kindergartens Sonnenschein sind herzlich eingeladen zu einer Reise ins Mittelalter!

    Sep
    2
    Sa
    Vereinsfest der Crocodils Turnhalle Camburg
    Sep 2 um 0:00 – 0:00
    Camburger Kirchplatzmarkt
    Sep 2 um 12:00 – 18:00
    Dornburger Sommer-Impressionen/ literarisch- musikalisches Programm „Saß einst ein klein wild Vogelein“ im Schlosspark Dornburg
    Sep 2 um 19:00

    Dornburger Sommer-Impressionen 2017
    „Saß einst ein klein wild Vögelein“
    Geschichten, Gedichte und Musik über Vögel und andere Flügelwesen
    – Ein literarisch-musikalisches Programm mit Luise Hecht (Coburg), Gesang, Christian Rosenau

    (Coburg/Weimar), Gitarre, und Ulrike Müller (Weimar), Texte und Moderation
    Wie viel ist im Laufe der Jahrhunderte über Vögel gesungen, gedichtet und geschrieben worden – über kleine schwirrende Boten mit Liebesbriefen im Schnabel, über finstere Flattergeister, die respektlos silberne Löffel stehlen, über Papageien, die ihre Besitzer blamieren, indem sie schamlos deren Gäste beschimpfen, oder über gewisse Gänse, die mit einem klitzekleinen Jungen auf dem Rücken die Weiten der schwedischen Landschaft überfliegen.
    Liebevoll ausgewählte und gemeinsam vorgetragene Texte zu diesem bezaubernden Thema vereinen Lyrik und Prosa aus mehreren Ländern und Jahrhunderten. Musikalische Beiträge, vor allem Volkslieder, ergänzen das Programm. Köstlichkeiten vom Büffet und „freundliches Begegnen“ in einer hoffentlich lauen Spätsommernacht runden den Abend ab.
    – Kartenvorbestellung erforderlich unter (036427) 71929
    – Eintritt: 25 € Mitglieder / 35 € Nichtmitglieder
    – Im Preis enthalten sind ein Glas Sekt zur Begrüßung, das Kulturprogramm und das Abendessen.

    www.dornburger-impressionen.de

    Sep
    7
    Do
    Von Korndämonen und Ernteglück – Vortrag im Stadtmuseum Camburg
    Sep 7 um 19:30

    Von Korndämonen und Ernteglück – Vortrag im Stadtmuseum Camburg

    Die Zeit der Ernte ist da. Das Getreide wird von den Feldern geholt, die Früchte von den
    Bäumen und so manch ein Erntefest wird gefeiert.
    Die Feldfrüchte spielten schon immer eine entscheidende Rolle im Jahreslauf, denn sie sind
    die Ernährungsgrundlage für Mensch und Vieh. So überrascht es nicht, dass das Korn neben
    Mythen und Märchen auch vornehmlich Einzug in die Welt der Sagen fand. Denn in diesen
    spiegelte sich der bäuerliche Alltag besonders wider, sodass Feldarbeit mitsamt
    Reglementierungen und Tabus, aber auch gefürchtete Gestalten, wie Mittagsgespenster und
    allerlei Korndämonen thematisiert wurden.
    Was sich hinter diesen Gestalten im Kornfeld verbirgt, was wir aus dem Getreidehandel im
    Märchen lernen und wodurch am Ende doch das Ernteglück auf einen warten konnte, wird
    Thema des dritten Vortrags der Reihe „Von Zauberkraut und Liebesgaben. Pflanzen in
    Mythen, Märchen und Sagen“ am 07.09.2017 im Stadtmuseum Camburg.
    Beginn ist wie immer 19.30Uhr.

    Poster_Korn_neu

    Sep
    10
    So
    Tag des offenen Dankmals im Schloss Dornburg „Macht & Pracht“
    Sep 10 um 0:00

    Führungen durch das Alte Schloss, Zeiten werden nachgereicht